Junge Freie Wähler verstärken Kreisvorstand!

19.04.2017 – 

Die Jungen Freien Wähler haben bei ihrer Jahreshauptversammlung in Gröbenzell drei neue Mitglieder einstimmig in den Kreisvorstand gewählt. Die 26-jährige Germeringerin Iris Dian und der 25-jährige Adelshofener Sebastian Klügel übernehmen ab sofort Verantwortung als stellvertretende Vorsitzende. Hierbei wollen sich die Reha-Managerin und der Student an der Universität der Bundeswehr, der bei einem Praktikum in der Landesgeschäftsstelle der Freien Wähler erste Politikluft schnuppern konnte, für Sachthemen in den Landkreisgemeinden einsetzen und den Vorstand bei der weiteren Gewinnung von Neumitgliedern unterstützen.

Laut Stefan Weinberger, Vorsitzender der JFW im Landkreis, konnte man zwar im letzten Jahr erfreulicherweise neue Mitglieder gewinnen. Allerdings erreichen auch regelmäßig Nachwuchspolitiker die Altersgrenze von 35 Jahren und werden dann bei den Freien Wählern aktiv. Deren Kreisvorsitzender Hans Friedl, der die Wahl leitete, freut sich über den Nachwuchs und setzt seine Hoffnung darauf, dass sich vor dem Hintergrund der anstehenden Wahlen und der aktuellen politischen Herausforderungen in nächster Zeit weitere junge Leute für ein Engagement begeistern lassen.

Als drittes Neumitglied des Vorstands wurde der 28-jährige IT-Manager Florian Simetsreiter zum Schriftführer gewählt. Er will als aktueller Gemeinderat und Mammendorfer Sportreferent besonders die Vereine im Landkreis stärken und nutzte die Gelegenheit, die Anwesenden zum Mammendorfer Volksfest einzuladen. Denn neben dem politischen Einsatz sei es besonders wichtig, auf Veranstaltungen präsent zu sein und dort auf potentielle neue Mitglieder zuzugehen.

Wer zwischen 14 und 35 Jahren alt ist und politisch aktiv werden möchte, kann sich auf der Facebook-Seite der JFW Fürstenfeldbruck oder unter kontakt@dont-want-spamjfw-ffb.de melden. Es wäre super, im Vorstand in Zukunft auch einen Vertreter der jüngeren Alterklassen zu begrüßen!